easybronchial STOP JUNIOR

easybronchial_stop_juniorWirkstoff:

1 ml Sirup enthält 1,5 mg Dextromethorphanhydrobromid

Dextromethorphan ist eine nicht narkotisch zentral wirksames Antitussivum, das zur symptomatischen Behandlung von Husten, der durch geringfügige Irritationen des Larynx, der Trachea oder Bronchien verursacht wird. Das Arzneimittel ist gezielt geeignet zur Behandlung von chronischem, nicht produktivem Husten.

Dextromethorphan ist ein rechtsdrehendes Isomer von 3- methoxy-N-methyl-morphinan. Es ist ein synthetisches Morphin-Derivat, das im Gegensatz zu seinem Levo-Isomer keine schmerzstillende Wirkung hat oder Abhängigkeit verursacht.

In sehr hohen Dosen kann Dextromethorphan das Atemzentrum dämpfen.

Resorption: Nach oraler Verabreichung wird Dextromethorphan leicht und rasch resorbiert. Die Wirkung tritt nach 15 – 30 Minuten ein und hält 3 – 6 Stunden an. Plasmaspitzen werden innerhalb 2 Stunden erreicht.

Sonstige Bestandteile mit bekannter Wirkung: 700 mg/ml Sorbitollösung 70 %, 0,7 mg/ml

Methyl-4-hydroxybenzoat, 0,175 mg/ml Propyl-4-hydroxybenzoat und 8 mg/ml Propylenglycol.

Indikation:

easybronchial STOP JUNIOR ist zur Behandlung von nicht produktivem Husten indiziert.

Aussehen des Sirups:

Der Sirup ist klar, farblos mit charakteristischem Geschmack und Geruch nach Pfirsichen.

Dosierung:

Bei Kindern von 6 bis 12 Jahren wird empfohlen:

5 ml 4 bis 6 Mal pro Tag

oder 10 ml 3 bis 4 Mal pro Tag

(max. 60 mg Dextromethorphanhydrobromid pro Tag).

Bei Jugendlichen von 12 bis 18 Jahren wird empfohlen:

10 ml 4 bis 6 Mal pro Tag

(max. 120 mg Dextromethorphanhydrobromid pro Tag).

easybronchial STOP JUNIOR unterdrückt den Hustenreiz; eine Behandlung ist daher mit einer möglichst niedrigen Dosierung durchzuführen und auf eine möglichst kurze Dauer zu beschränken.